Betriebs- und Personalrätetagung der Energie- und Wasserwirtschaft in Süd-Ost-Niedersachsen

Ort: Uslar-Fürstenhagen
Termin: 10. November 2020 10:00 – 12. November 2020 15:00

Programmbeschreibung

Auf der Grundlage des neuen Wissens über die Zusammenhänge von andauerndem Stress-erleben einerseits und der Entwicklung chronischer körperlicher Erkrankung anderer-seits führte der Gesetzgeber 2013 eine Minimierungspflicht hinsichtlich der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz für die Arbeitgeber ein.

Ob und wann jemand erkrankt oder eben gesund bleibt hängt nach heutigem Wissen auch erheblich von den Wechselwirkungen des beruflichen und privaten Erlebens ab. Vor diesem Hintergrund entscheiden sich zu-nehmend mehr Betriebe, ein innerbetriebliches Beratungsangebot für sämtliche Beschäftigten zu Themen der körperlichen, seelischen, sozialen und familiären Unterstützungen und Beratungen durch externe Fachleute anzu-bieten.

In der täglichen Arbeit der Betriebs- und Personalräte ist eine gute Kommunikation Garant für erfolgreiches Handeln. Nicht selten ist jedoch die innerbetriebliche Kommunikation mit der Geschäftsführung oder auch die Gespräche mit den Kolleg*innen voller Fallstricke und Fußangeln. Um nicht in derartige Fallen zu laufen bedarf es einer professionellen und reflektierenden Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Wie Verhandlungen und (Konflikt)Gespräche vorbereitet werden können, wollen wir gemeinsam anhand praktischer Beispiele aus dem betrieblichen Alltag erarbeiten.

Das Seminar soll neben der Vermittlung von Wissen auch dem betriebsübergreifenden Erfahrungsaustausch dienen, insbesondere auch zur Corona-Krise. Es werden betriebliche Situationen besprochen, Gemeinsamkeiten aufgezeigt und Strategien mit den Referenten beraten.

Programmbeschreibung Themen – Referenten

  • Betriebliche Veränderungsprozesse in Zeiten von Corona;  Rüdiger Deppe, Fachreferent für Arbeitsrecht, lizensierter Ausbilder Mediation, Coach
  • Individuelle Unterstützungssysteme im betrieblichen Gesundheitsschutz;   Jens Parpart, Facharzt für Betriebs- und Allgemeinmedizin, Psychotherapeut                                                                       
  • Kommunikation und strategisches Handeln;  Jens Parpart, Rüdiger Deppe, Margot Muster, Juristin, zertifizierte Mediatorin           
  • Aktuelle Entwicklung in der Energie- und Wasserwirtschaft;  Jan von Alvensleben, Gewerkschaftssekretär ver.di Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen                                                      

Veranstaltungsort: 37170 Uslar-Fürstenhagen     Info: www.landgasthauszurlinde.de

Seminarzeitraum: 10.11. – 12.11.2020

Kosten: 1.045 € Seminargebühr inkl. Unterkunft, Vollpension und Seminarmaterial zzgl. MwSt.

Seminarnummer: WW 08 20

Weitere Info’s: Flyer Energiewirtschaft WW 08 20

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.