Strategische Personalplanung im Wirtschaftsausschuss (WiA 3)

Ort: Göttingen Eden Hotel
Termin: 29. Juni 2020 10:00 – 1. Juli 2020 15:00

Programmbeschreibung      

Der Wirtschaftsausschuss ist das Frühwarnsystem des Betriebsrats in allen Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Personalplanung. Das gilt für die laufende Personalbemessung genauso wie für alle interessenausgleichspflichtigen Restrukturierungsmaßnahmen. Der Wirtschaftsausschuss muss dazu umfassend vom Arbeitgeber unterrichtet werden.

Inhalte

Das Seminar thematisiert die informations-politischen Möglichkeiten, die sich aus dem HR Modul von SAP und aus vergleichbaren Software-Lösungen für die betrieblichen Mitbestimmungsgremien erschließen lassen.

  • Welche Kennzahlen sind für unsere Arbeit wichtig?
  • Wie muss ich personalwirtschaftliche Standardkennzahlen interpretieren?
  • Was leistet eine moderne Software für die Personalbedarfsplanung und die Personal-entwicklung?
  • Wie kann ich bestehende IT-Lösungen für die BR-Arbeit nutzbar machen?
  • Wie gehen wir im Wirtschaftsausschuss und im Betriebsrat mit Konflikten hin-sichtlich der rechtzeitzeitigen und umfassenden Unterrichtung um?

Der vorherige Besuch der Seminare Wirtschaftliche Angelegenheiten 1und 2 wird nicht vorausgesetzt.

Zielgruppe                

Betriebsräte, Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Seminardurchführung

Veranstaltungsort: Göttingen, Eden Hotel

Seminarzeitraum:  29.06. – 01.07.2020

Seminarpreis: 1095 € Seminargebühr inkl. Seminarmaterial zzgl. MwSt. Hinzu kommt die Tagungspauschale mit Vollverpflegung sowie Kosten für die Hotelunterbringung.

Seminarnummer: WW 05 20 00

Referent*in:    

Klaus Warbruck, Sozialwissenschaftler, BWL mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Controlling, langjähriger gewerkschaftlicher Bildungsreferent

Dr. Maike Pricelius, Betriebswirtin mit den Vertiefungsgebieten „Handels- und Gesellschaftsrecht und „Internationale und nationale Unternehmenspublizität“,  geschäftsführende Gesellschafterin der G.IBS mbH (unabhängige Technologieberatungsstelle für Betriebs- und Personalräte unter dem Dach des DGB)

Das Seminar vermittelt Kenntnisse im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG  i.V.m. § 40 BetrVG 

Weitere Informationen zum Seminar WiA Angelegenheiten 3 ww 05 20

Anmeldeformular Anmeldeformular

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.